Sie sind nicht angemeldet.

61

Sonntag, 27. Dezember 2015, 00:18

moin,

ich habe grob in Erinnerung, dass dieser Bug schonmal gemeldet wurde, aber auch schon als behoben bestätigt wurde (wenn nicht, sry, aber besser 2 mal als kein mal melden).
Und zwar habe ich einigen Leuten zu Weihnachten ein Geschenk gemacht, dass ich mit Fröhlichkeitspunkten bezahlt habe, so zimlich jeden, mit dem ich iwie schonmal zu tun hatte, hat eines bekommen, dass sind nun geschätzt 20-30 Leute gewesen.
Nun habe ich festgestellt, dass keines der Geschenke ankam, von manchen anderen kam ein Geschenk an (vll. mal zum Vergleich, ich habe die Geschenke mit FPs bezahlt und einen Text verfasst, den jeder lesen kann, von einigen anderen kamen Geschenke an, vll. ist da was im Argen?). etroffen sind Pfefferkuchenmännchen, Wweihnachtshaus und glaube einen Weihnachtsbaum.

Gruß,
123321

ccrm

Fortgeschrittener

  • »ccrm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Wohnort: Schweiz

Beruf: Selbstständig in der KFZ Autohandel Repartur und export import. Immobilein Renuvation Beratung Verkauf Kauf vermietung

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 27. Dezember 2015, 00:24

Hallo 123321
Schreib nicht zu viel Text nur kurz zB ((Danke)) oder ((Frohe Weihnachten)) oder ((alles gute))

Dann geht es der Text ist das Problem an dem leigt es nicht am Frölichkeitspunkte oder an den ausgesuchtem Geschenk. Einfach nur kleiner Text dann geht es ohne Probleme. Bug wurde nur teils wieder hergestellt.

Gruss :thumbup: :thumbup:

63

Montag, 2. Mai 2016, 17:25

Supermarkt

Mein Supermarkt: "Hefe und Oel 12 Tr." ist wohl leider wieder verbuggt. Man kann dort nichts mehr einkaufen.

64

Montag, 2. Mai 2016, 19:23

Hallo Soccerwolf,

Kannst du generell nichts einkaufen? Seid wann besteht das Problem?

Gibt es noch andere Spieler bei dem das so ist?

LG, Dream

65

Montag, 2. Mai 2016, 19:58

Jo...es kommt der Hinweis " Du hast keine Gültige Anzahl eingegeben" 8|

66

Montag, 2. Mai 2016, 21:17

Wenn beide Waren eingekauft werden, dann geht es.
Bugs gibt es ohne Ende. In meinem Hotel habe ich 4850 kg Jadgwurst, kann aber nur wenige hundert benutzen.
Meine Geschäfte

Eines haben dumme und gescheite Menschen gemeinsam: Sie haben keine Ahnung voneinander.

67

Dienstag, 3. Mai 2016, 09:55

Rubens meinst du wenn die Waren gleichzeitig gekauft werden?? Falls nein, dann erkläre es mal bitte.

Betrifft es nur bestimmte Waren oder alle?? Wird denn trotzdem Geld abgezogen??

Ja es gibt viele Bugs hier, aber dieser hier ist mir neu und von deinem Problem mit dem Hotel höre ich jetzt auch zum ersten Mal.

LG, Dream

68

Dienstag, 3. Mai 2016, 10:20

Ich hab das jetzt nochmal probiert. Wenn ich nur ein Teil kaufen möchte,geht nicht aber wenn ich 2 Artilkel kaufe dann geht´s. Geld wird nicht abgezogen wenn ich nur einen Artikel haben möchte.
;-)

69

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 02:34

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 589 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Ist der Thread noch aktuell oder postet man die hier nicht aufgeführte Fehler besser in einem neuen Thread?
Handelt es sich hierbei um die erwähnte (bereits schon vorhandene) Prioritäten-Liste?
Hat es überhaupt einen Nutzen, wenn weitere Reparaturstellen aufgedeckt werden?

Mich überrascht, dass seit 1½ Jahren hier nichts mehr passiert ist - weder neue Fehlermeldungen noch die Mitteilung über den Vollzug einer Korrektur.
Gibt es denn Korrekturen, die seit Montag, 2. Februar 2015, 11:54 h - 11ths letzter Vollzugsmeldung - wirksam wurden?
Auf den Supermarkt- und den Geschenke-Bug bin ich neulich noch getroffen. Weitere Bugs hätte ich aus der Baufirma zu berichten ...

An einer aussagekräftigen Antwort (zu allen vier obigen Fragen) bin ich ernsthaft interessiert!

70

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:32

Für mich sieht es eindeutig so aus als ob sich 11th etc aus den Projekt vollständig zurückgezogen haben. (Das ist ja schon Jahre so)
Da stellt sich bei mir die Frage wer denn überhaupt die Bugs beheben soll? Aus Dreams Antworten lässt sich leicht lesen das er die nötigen Kompetenzen dazu nicht hat, was auch nicht schlimm ist. Aber wer arbeitet dann daran die Fehler programmiertechnisch zu begleiten? Für mich sieht es eindeutig so aus als ob die Antwort Niemand ist. Seit Jahren sind die selben Fehler bekannt und seit Jahren werden diese nicht behoben.

Versteht mich nicht falsch, ansich mache ich da niemanden einen Vorwurf. Trotzdem ist es etwas seltsam das von Seiten des Teams dann immer von einer Prioritaten Liste geredet wird. Seid doch bitte ehrlich zu uns Spielern und sagt offen und ehrlich das die Fehler nicht mehr behoben werden (können).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gamer_gmbh« (14. Dezember 2017, 14:39)


71

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 21:55

Und täglich grüßt das Murmeltier :pinch:

Ich verstehe Euren Unmut, aber ich kann da leider auch nicht viel machen da ich -wie schon richtig gesagt von Gamer- vom programmieren keine Ahnung habe und zum anderen steht mir auch die Datenbank nicht zur Verfügung und im Admin-Panel kann ich keine Bug´s beheben bzw. analysieren.

Unser Progger hat beruflich sehr viel um die Ohren und 11th hat auch sehr wenig Zeit, aber auch ich hoffe das mal wieder eine grundlegende Fehlerbeseitigung stattfinden wird und alle problemlos spielen können.

Bis es endlich soweit ist hoffe ich auf ein friedliches Miteinander und hoffe das wir -soweit es geht- mit den Bug´s klar kommen.

Mehr ist von meiner Seite aus erstmal nicht zu sagen.

LG, Dream

72

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:46

Schade. Schade.

Schade deshalb, weil der Status quo bislang anders kommuniziert wurde. Auch von Seiten eines ehemaligen Moderators, der es wohl nicht besser wusste, wurde uns von jemandem berichtet, der nach seiner selbständigen Arbeit noch anständig für uns in die Tasten haut. Die hier ersichtliche Darstellung sagt dies genau nicht aus. Da auch die kleinen Fehlerchen nicht beseitigt werden, ist es tatsächlich wohl eher nur Wunschdenken als Tatsache. Demnach, so vermute ich, ist derjenige mit dem Spiel so wenig vertraut, wie es der letzte Kandidat war - das war schon nicht einfach.

Schade aber auch, dass nicht eine einzige der von mir gestellten vier Fragen beantwortet wurde. DIES erzeugt Unmut, weil es zu Interpretationen verleitet, die wenig positiv sind. Vielleicht hätten auch andere Mitspieler gerne beantwortet bekommen, was ich fragte.

Wieso wird ... nein, ich frage nicht mehr. Ich finde es doof, dass hier nicht mit offenen Karten gespielt wird. Den Sinn und Zweck dahinter kann ich nicht erkennen.
Richtig, und besonders da grüßt auch das Murmeltier!


Und wie heißt es nicht nur zur Weihnachtszeit : "Frieden, Frieden, Frieden" (Böll, 1952)

73

Freitag, 15. Dezember 2017, 23:50

1. Ist der Thread noch aktuell oder postet man die hier nicht aufgeführte Fehler besser in einem neuen Thread?
2. Handelt es sich hierbei um die erwähnte (bereits schon vorhandene) Prioritäten-Liste?
3. Hat es überhaupt einen Nutzen, wenn weitere Reparaturstellen aufgedeckt werden?
Zu 1. Der Thread ist doch weder im Archiv noch gelöscht und somit für jeden Spieler einsehbar und erweiterbar und zum anderen Frage ich mich was es für einen Sinn macht/machen würde einen neuen Thread zu eröffnen
Zu. 2. Nein natürlich ist dies nicht die Prioritäten-Liste, denn in einer Prioritäten-Liste werden bspw. wie in diesem Fall Bugs farblich oder nummerisch entsprechend der Wichtigkeit gekennzeichnet und dies wäre hier im Forum überhaupt technisch nicht möglich. Die Prioritäten-Liste ist auf einem externen Server.
Zu 3. Kein Nutzen hat es eher keine Reparaturstellen aufzudecken.
4. Gibt es denn Korrekturen, die seit Montag, 2. Februar 2015, 11:54 h - 11ths letzter Vollzugsmeldung - wirksam wurden?
Zu 4. Ja natürlich gab es etliche Bugfixes, aber da du zu diesem Zeitpunkt (leider) im U-Mod warst kannst es ja nicht wissen, aber nach dem Systemabsturz von SG Ende 2014 gab es 5 mal so viele Bugs und wurden natürlich behoben.

LG, Dream

74

Sonntag, 17. Dezember 2017, 01:37

Unterstellt man versuchsweise einfach, dass meine Fragen nicht aus Langeweile, sondern aus echtem Interesse - und dem tieferen Verständnis dienend - stellte, ergeben sich bei den gegebenen Antworten leider noch weitere Unklarheiten. Diese benötigen allerdings (zumindest für mich) keiner weiteren Erläuterung.

Zitat

Der Thread ist doch weder im Archiv noch gelöscht und somit für jeden Spieler einsehbar und erweiterbar und zum anderen Frage ich mich was es für einen Sinn macht/machen würde einen neuen Thread zu eröffnen
Der Post zu den Phisingseiten zur Anforderung des Gamepasswortes ist "weder im Archiv noch gelöscht und somit für jeden Spieler einsehbar und erweiterbar", jedoch aktuell ist das keinesfalls und dort etwas anzuhängen erscheint mir nicht wirklich sinnvoll. Deine Logik ist nicht wirklich überzeugend und mit dem Beispiel eines seit bereits 8 Jahren dort abhängenden Threads widerlegt.
Manchmal scheint es übrigens doch auch dir sinnvoll zu erscheinen, einen neuen Thread zu eröffnen, obwohl es einen inhaltsgleichen bereits gibt, der vom Admin - also von dir selbst - nur hätte wieder eröffnet werden müssen.
Zweifelsohne waren meine Fragen nicht unbegründet - man müsste jetzt eigentlich nachhaken, weshalb die widerlegte Vorstellung nicht mit der Realität kommuniziert.


Zitat

[...] denn in einer Prioritäten-Liste werden bspw. wie in diesem Fall Bugs farblich oder nummerisch entsprechend der Wichtigkeit gekennzeichnet und dies wäre hier im Forum überhaupt technisch nicht möglich
  1. Stadtgame first!
  2. Zweitens
    • wichtig
    • auch wichtig
  3. Zweiundvierzigstens
oder
  • sehr dringend
  • dringend
  • erledigt
Irgendwie kann ich die Behauptung in deiner Antwort nicht einmal ansatzweise nachvollziehen - "geht nur in Excel" hätte ich mitleidig als Begründung akzeptieren können.
Die in eine nummerierte Liste eingefügten Listenpunkte werden hier übrigens sehr komfortabel entsprechend des Einfügungsortes korrekt nummeriert.


Zitat

Kein Nutzen hat es eher keine Reparaturstellen aufzudecken.
Das scheint die 3.Ableitung von Newtons actio = reactio zu sein: f'''(Aktion) = 0. Dann habe ich das verstanden!


Zitat

[...] gab es etliche Bugfixes, aber da du zu diesem Zeitpunkt (leider) im U-Mod warst kannst es ja nicht wissen, aber nach dem Systemabsturz von SG Ende 2014 gab es 5 mal so viele Bugs und wurden natürlich behoben.
Das etwa gleiche Alter von vorgenanntem Ereignis und dem Beginn dieses Threads kann man kaum leugnen - beides ist ca 3 Jahre her. Aufgrund der Tatsache, dass sich im Thread anderthalb Jahre gar nichts bewegte und auch dort schon beschriebene Fehler immer noch bestanden, war die Nachfrage wegen des allgemeinen Vorangehens nicht unangebracht. Ich fand es auch nicht unangemessen, einmal nachzufragen, wie es weitergeht. Die Aussage des hiesigen Postings

Zitat von »Dremateam2007 @Sonntag, 5. April 2015, 14:20 h«

Gibt es bei Euch noch Fehler die behoben werden sollten?
Hallo Ihr Lieben,

aktuell fertige ich gerade eine Liste an 11th an und möchte gerne wissen ob es aktuell noch Fehler gibt die Euch aufgefallen sind???

LG, Dreamy

hat mich vielleicht dazu verleitet, doch einmal zu erkunden, inwiefern man hierzu noch etwas ergänzen kann bzw. ob auch etwas von der Liste erledigt wurde/wird.
Okay, das Maximum des Erlaubten wurde wohl verkündet - so ist es aber auch schwierig zu wissen, wie man Unterstützung geben kann.



#-------------------#


Ich denke, dass man mir anmerkt, wie wenig ich insbesondere mit komischen Begründungen anfangen kann. Gelacht habe ich dennoch nicht.
Inzwischen habe ich mir ein Bild gemacht und habe augenblicklich auch keine weiteren Fragen (wie man sehen kann).
Danke für die Antworten!

75

Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:15

Es gab nach dem Systemabsturz 2014/15 einen externen Programmierer, der die wichtigsten Bugs behoben hat bzw. in der gebuchten Zeit das geschafft hat, was er schaffen konnte.
Das Spiel Stadtgame hat keinerlei Ökonomisierung. Weder doofe Adword-Google-Anzeigen, noch auf das Spiel bezogene Werbung.
Es ist kostenlos und ohne kostenpflichtige Zusatzfunktionen.
Die Spielidee ist nicht wirklich rund (zuviel Stadtgame, wo Interaktion zwischen den Spielern möglich wäre (zum Beispiel Supermarkt, der alles von SG kauft und nichts von Spielern) und zu viele Bugs.
Eigentlich müsste ein großes Update her, um überhaupt Vermarktungschancen zu haben.

Jetzt im Klein Klein zu arbeiten, macht wenig Sinn. Die Firma wird wenig Interesse haben, Geld ins Spiel zu stecken, dass sie nie wieder bekommt. Denn auch die Entscheidungen zur Spielstrategie hatten bisher immer eine Auswirkung - surprise, surprise - weniger Spieler.
Mal ganz offen: Wir können ja froh sein, dass SG nicht abgeschaltet wird. Bei 30-40 Spieler täglich wäre das eigentlich verständlich und das wir an die Zeiten anknüpfen, wo 200-300 Spieler täglich im Spiel waren, dass halte ich beim jetzigen Potential für unwahrscheinlich.
Wenn die kleinen Fehler behoben werden sollen, dann werden wohl die Spieler eine Spende in € aufbringen müssen, damit der Programmierer bezahlt oder anteilig bezahlt werden kann.

Also wer Spendet EURONEN oder hat einen Progger!

Beim großen Update bleibt das Geschick der Firma, die Spielidee komplexer und tiefer zu gestalten und eine Kommerzialisierungsidee zu entwickeln. Offensichtlich gibt es aber bessere Geschäfte, die dringender sind. Irgendwie für mich alles verständlich.
Meine Geschäfte

Eines haben dumme und gescheite Menschen gemeinsam: Sie haben keine Ahnung voneinander.

76

Montag, 18. Dezember 2017, 22:45

Zitat

Das Spiel Stadtgame hat keinerlei Ökonomisierung.

Zitat

Die Spielidee ist nicht wirklich rund [...]

Zitat

Denn auch die Entscheidungen zur Spielstrategie hatten bisher immer eine Auswirkung - surprise, surprise - weniger Spieler.

Nach meiner Einschätzung hängt dies alles zusammen: Eine Kommerzialisierung hat man (lange) nicht in Erwägung gezogen und von daher standen die Schwächen der Spielidee nicht im Fokus.
Veränderungen im Spiel sollten mehr Vielfalt, aber gelegentlich auch mehr Gerechtigkeit bringen. Da Gerechtigkeit bei fehlendem Balancing nicht zutreffend vorhersehbar/kalkulierbar ist, hat sich nicht selten das genaue Gegenteil eingestellt.

In einem Spiel, in dem die Anhäufung von Geld das erklärte Spielziel sein soll, muss es (mindestens) einen Weg dorthin geben, den jeder Mitspieler begehen kann. Dieser Weg soll nicht ausschließlich dem Zufall erwachsen (z.B.: Casino-, Lotterie-Gewinn oder gar ein Bug), sondern dem wirtschaftlichen Geschick des Spielers geschuldet sein. Geduld mag hierbei eine Tugend sein ("Steter Tropfen höhlt den Stein"), nicht aber planmäßige Faulheit (Login-Bonus ohne jegliche Einschränkung und ohne eigentliche Spieltätigkeit).

Zur Erklärung: Man kann nur reich werden, wenn das Geld, das auf dem eigenen Konto landet, vorher in den Wirtschaftskreislauf (der folglich auf dem eigenen Konto endet) eingespeist wurde. Damit alle eine Chance darauf haben, egal wann sie in das Spiel einsteigen oder eingestiegen sind, muss fortwährend mehr Geld ins Spiel kommen - dadurch ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass auch wieder Kapital abfließt! Anhand der folgenden Gegenüberstellung möchte ich aufzeigen, wie es hier -so weit ich das beurteilen kann - zur Zeit aussieht:
  • Zufluss neuen Geldes
    1. Login-Bonus (täglich 1.000 Trasa je eingeloggtem Spieler)
    2. Aktivitätsbonus (täglich 1.000 Trasa je aktivem Spieler)
    3. CityCenter
    4. CTN (unter besonderen Gegebenheiten: wegen programmiertem Bug)
    5. Geldgeschenke der Spielleitung zu besonderen Anlässen
    6. 10 Trasa für jeden Post im Forum

    Bei 30 täglichen Mitspielern, die (geschätzt) nur an jedem 2.Tag den Aktiv-Bonus einstreichen, stehen aus Punkt 1 und 2 täglich ca. 45.000 Trasa zur Verteiliung auf 30 Spielerkonten aus - einen großen Teil wird man nicht umverteilen, also selbst behalten wollen, wenn man dem Spielziel näher kommen will.

  • Abfluss aus dem Kreislauf
    1. Wareneinkauf für Baufirma, Bauernhof, Supermarkt, Cocktailbar
    2. Catch The Number (20% des Lospreises -> 80% planmäßige Ausschüttung inklusive Jackpotbildung)
    3. Erweckungsgelder (20% von 35% des Kontobestandes, weil 80% über CTN zurückfließen)
    4. Kauf von Erweiterungen (Blitzableiter u.ä.) und Maschinen (Bäckerei) oder Attraktionen (Freizeitpark)
    5. Werbung in Stadt oder Flieger
    6. Geldüberweisung auf ein anderes Spielerkonto (5% des Überweisungsbetrages, wahlweise von Sender oder Empfänger zu tragen)
    7. Mitspielergeschenke (Profil), die nicht mit FP gekauft wurden
Bei allen anderen Geldbewegungen handelt es sich um Umschichtungen bereits im Kreislauf befindlichen Geldes zwischen den Spielern. Und gerade diese Transaktionen sollten gut berechnet und austariert sein! Das ist hier ofrmals nicht der Fall. Es scheint, als ob so einiges aus dem Bauch heraus bewertet und deshalb leider mit sonderbaren Prreisvorgaben/Ergebnissen entstanden ist.
Beispiele: Das Aufschlagen eines Eies dauert jeweils 10 sec und man erhält überdies entweder nur Eiklar ODER nur Eigelb - das fachgerechte Zerteilen einer Torte in 16 gleiche Teile vollzieht sich hingegen mit Lichtgeschwindigkeit. An einigen Stellen im Forum heißt es vom Betreiber bei vergleichbaren Situationen, dass es sich schließlich um ein Spiel und nicht um die Realität handele ...


Zitat

Jetzt im Klein Klein zu arbeiten, macht wenig Sinn.
Das würde dann aber auch bedeuten, dass man wirklich Vieles nochmal neu überdenken und entscheiden muss.
Ein von vorne bis hinten durchgerechnetes Balancing wäre m.E. ein unbedingtes Muss. Das führte möglicherweise zu Geldflüssen, die bisher zu vermeiden versucht wurden: Steuern, Gebäudeverfall, Veränderung der Boni, CC auch für andere Waren, U-Mode nur wenige Tage / Einschaltungen pro Jahr kostenlos, einkaufende NPC ...
Dies wurde in der Vergangeheit sehr angeregt diskutiert - vieles wurde generell als nicht machbar ("nicht gewünscht" oder auch "nicht finanzierbar") abgehakt, anderes zwar für gut befunden, aber dann doch (noch) nicht realisiert. Hier liegt es zunächst in der Entscheidung der Betreiber, was künftig geschehen soll. Auch deshalb halte ich deinen Spendenaufruf für ein wenig verfrüht - erst sollte zunächst die Katze aus dem Sack geholt werden. Erfahrungsgemäß tut man sich damit in letzter Zeit recht schwer.

Ich glaube daher nicht, dass das funktioniert, obwohl es wünschenswert wäre.

Thema bewerten