Sie sind nicht angemeldet.

Tini

Moderatorin außer Dienst

  • »Tini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 025

Wohnort: Bologna / Italien

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Dezember 2008, 12:23

"Aufwerten" des Freizeitparkes

Momentan ist der Besuch des Freizeitparkes ziemlich "langweilig". Man tritt ein, sieht die Liste der Attraktionen, bezahlt… und damit hat es sich schon.
Es müsste doch ohne großen Aufwand möglich sein, im Netz frei verfügbare Filme oder Bilderfolgen der verschiedenen Attraktionen zu finden und zu verlinken, sodass der Besucher auch ein wenig Spaß bei der Sache hat :D … und dann könnte man – wie auch in den "echten" Freizeitparks – den Eintritt für die einzelnen Attraktionen verlangen, sprich für die Fahrt mit der Mini-Bahn, oder den Besuch des Tierparkes usw.
Liebe Grüße
Tini

gammler

Profi

Beiträge: 532

Wohnort: Bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Dezember 2008, 12:35

Schöne Ideen, und wirklich sinnvoll! Aber: Wenn die Idee käme, mit den Geschenken, die nichtmehr mit Tr. bezahlt, sondern mit Fröhlichkeitspunkten, wird das möglicherweise etwas nervig!

3

Montag, 15. Dezember 2008, 12:44

Wieso sollte es dann nervig werden? Also ich finde die idee auch sehr nett... als immer nur klicken und fertig!

Aber @ tini in einem Freizeitpark bezahlt man nur einmal eintritt und kann fahren wieviel man will as du meinst ist Rummel wo man für jede Atration bezahlen muß *fg*

Also würde die idee sehr beführworten!

lg jule

gammler

Profi

Beiträge: 532

Wohnort: Bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Dezember 2008, 12:47

Stell dir mal vor, es kommt jedes einzelne mal ein Film, wenn du klickst! Ich gehe teilweise 20-30 mal hintereinander! Das ist dann so, wie im Kino den Wert erhöhen, da mache ich dann dauernd einen neuen Tab auf, lass öffnen und schließe wieder!

5

Montag, 15. Dezember 2008, 12:56

Hmm...naja sollte aber auch net sinn und Zweck sein! Man solte ja ins Kino gehen weil man nen schönen Film sehen will und nicht nur um die Punkte zu erhöhen :wacko: und so sollte es auch im Freizeitpark sein... das man dahin geht um spaß zu haben ist im rl doch auch so oder?

lg jule

Mahjaa

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Südhessen, Odenwaldkreis

Beruf: Auszubildende Bürokauffrau

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Dezember 2008, 13:43

joa eigentlich geht man ins kino um sich die filme anzuguggen un nich nur um anderen leuten den umsatz zu steigern... also im RL geh ich auch in den freizeitpark weil ich spaß haben will un nich nur um reinzugehen eintritt zahlen wieder raus gehen....



finde die ideen mit den filmchen wirklich nich schlecht

piXC

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Fulda

Beruf: Schulbankwärmerquäler

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Dezember 2008, 14:56

zudem wäre es viel realistischer..... ;)
Mfg piXC

Katy0r

Profi

Beiträge: 1 388

Wohnort: Celle

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Dezember 2008, 15:50

Filme würde ich allerdings nicht nehmen, weil das dann ja identisch mit dem Kino wäre und das fände ich nicht gut.
In form von bildern oderso würde ich dagegen eher bevorzugen!
Mfg, Restaurant / Bäckerei Deluxe-Besitzerin;
Katy0r.

Mein Profil -> Gebäude: http://www.stadtgame.de/profil.php?name=katy0r
+ in neuen Browser kopiern & los gehts. +

9

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 15:15

Jop finde die Idee auch gut, nur wenn immer der gleiche Film/Bild bei den Attraktionen kommen...

@gammler: bleibt sich doch am ende gleich, was in deinem geöffneten Tab ist oder? Du kannst auch bei den Kinos einfach Rechtsklick und dann neuer Tab. Das 10mal hintereinander und dann wieder alle schließen ;) . Ob da jetzt nur ein Satz steht oder ein Film geladen wird bleibt sich gleich. Ausser vllt die Verbindungsprobleme bei 10 parallelen Filmen :D