Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stadtgame Spiele Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Serialz

Fortgeschrittener

  • »Serialz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 382

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Koch, PC-Techniker, Sanitätshelfer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. November 2008, 01:58

Essensgutscheine für Restaurants und Hotels! ;)

Hi alle zusammen, ^^

habe gerade eine Idee und würde gerne wissen was ihr so darüber denkt.
Wie währe es wenn man Essensgutscheine an kunden verteilen könnte? Währe dann sowas wie eine schöne und nützliche Werbung für das betreffende Geschäft. Damit das dann nicht überhand nimmt, sollten die Gutscheine für Gerichte dem restaurant/Hotelbetreiber etwa 20
Trasas kosten(dieser Betrag ist natürlich variabel). Die an Stadtgame zu zahlen sind,da diese Gutscheine von Stadgame hergestellt werden. Der Erlös könnte man dann in eine Art Sparkonto fliesen lassen, von dem dann beispielsweise das City Center und eventuelle ähnliche Projekte von Stadtgame finanziert werden.

Ich finde die Idee mit den Gutscheinen nicht schlecht, und da sie ja was kosten überlegt man sich als Betreiber schon wieviele Gutscheine man ausgibt.Da ja jeder Gutschein kein Gewinn erbringt, logischerweise.
Also ich würde mich über neue Ideen diesbezüglich freuen, und bitte daher um rege Teilnahme an diesem Gedankenaustausch.

Mfg

Serialz :thumbsup:

Beiträge: 1 097

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. November 2008, 09:48

Ich find es gut


Bitte begürnde deine Antwort, denn das ist bis jetzt ein 1-Satz-Beitrag und somit Spam ;)

Serialz: Ich verstehe deine Idee nicht richtig.

Du meinst man kann Gutscheine verteilen?
(Wie verteilt man die?)

Und jeder kostet 20 TRasas weil es als Werbung dient.
(Klingt logisch, aber dann soll man den Preis nicht varieren können wenn es ein Betrag ist der an SG gezahlt wird, Werbung kostet auch 250 und das kann man nicht ändern ;) )

Und dann noch meine letzten Fragen =): Was bringen diese Gutscheine?
(Denn unter Gutscheine verstehe ich dass man Gericht kostenlos bekommt, aber das würde ja nur Verlust an das Gebäude senden. Oder ist das einfach ein Hinweis der erscheint dass man einen Gutscheind bekommen hat wo man essen kann aber normal bezahlen muss? Denn dann wärs normale Werbung =).

mfg,
Fummelie
Was immer du schreibst..:
Schreibe kurz und sie werden es lesen,
Schreibe klar und sie werden es verstehen
Schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!

3

Sonntag, 16. November 2008, 10:11

das mit dem minus machen stimmt schon. schreibt serialz ja auch. ich glaub der sinn dran währe das dan leute ins gebäude kämmen.sie müssten schliesslich 20tr weniger als normal für ein z.B essen zahlen. (so versteh ich den vorschlag)
ist ja auch bei vielen läden im rl so dass sie einfach gutscheine verschencken und man dann dort hin geht.

die idee selbst find ich nicht schlecht, da es mal ne andere art ist werbung zu machen. was ich mich auch frage ist wie die dann verschenckt werden sollen ?(

FCN235

Profi

Beiträge: 1 366

Wohnort: Deutschland

Beruf: Azubi zum Kaufmann im EH

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. November 2008, 10:27


Ich find es gut


Bitte begürnde deine Antwort, denn das ist bis jetzt ein 1-Satz-Beitrag und somit Spam ;)

Serialz: Ich verstehe deine Idee nicht richtig.

Du meinst man kann Gutscheine verteilen?
(Wie verteilt man die?)

Und jeder kostet 20 TRasas weil es als Werbung dient.
(Klingt logisch, aber dann soll man den Preis nicht varieren können wenn es ein Betrag ist der an SG gezahlt wird, Werbung kostet auch 250 und das kann man nicht ändern ;) )

Und dann noch meine letzten Fragen =): Was bringen diese Gutscheine?
(Denn unter Gutscheine verstehe ich dass man Gericht kostenlos bekommt, aber das würde ja nur Verlust an das Gebäude senden. Oder ist das einfach ein Hinweis der erscheint dass man einen Gutscheind bekommen hat wo man essen kann aber normal bezahlen muss? Denn dann wärs normale Werbung =).

mfg,
Fummelie
Hallo,

Allso die gutscheine kann man ja im game verteilen wenn man auf die Profile eines spieler klickt kann man das ja ins profil ein bauen "gutschein Schenken"


Diese gutscheine dienen für Werbung die könnten ja so ausehen man bekommt - 20% auf ein essen oder so :-)


ICH FINDE DIE IDEE GUT

Beiträge: 1 097

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. November 2008, 11:20

Achsooooo mient ihr das =)

Ja das wär ne gute Idee, und dann kann man ja auch die % dann umstellen. Damit aber nicht jeder 10.000 Gutscheine später hat, würde dann jeder Gutschein 10 Trasas kosten. und vllt gibts dann ja auch eine Begrenzung der Gutscheine? ZB dass es i Ganzen nur 5.000 gibt und die kriegt man dann i-wo zu kaufen und wenn die alle sind dann muss man warten bis jm einen Gutschein eingelöst hat und der dann wiedre auf dem Markt freisteht.

mfg,
Fummelie
Was immer du schreibst..:
Schreibe kurz und sie werden es lesen,
Schreibe klar und sie werden es verstehen
Schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Serialz

Fortgeschrittener

  • »Serialz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 382

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Koch, PC-Techniker, Sanitätshelfer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. November 2008, 11:59

@Fummelie

Der Gutschein würde zwar Ausgaben bedeuten, aber es wäre ein Grund für Gäste mal öfter vorbeizuschauen. Und für neue Gäste wäre es ein Grund Überhaupt mal zu kommen. 8o
Wenn ich fünf Gutscheine verteile, kommen alle fünf, ist logisch weil das Essen ist umsonst. Wenn von den fünf nur einer als Stammgast immerwieder kommt, hat sich die Werbung schon gelohnt. Denn Betrag was der Gutschein kosten soll, ist varariable. Das heist,
die Höhe kann ausdiskutiert werden. Aber die Höhe muß in einer gewissen Relation bleiben, sonst haben nur die Spieler was davon die richtig viel Kohle bei einem lassen. Und das ist dann doch wieder nur eine Minderheit.
Stattdessen würde ich vorschlagen, dass die Gutscheine etwa die hälfte eines regulären Gerichtspreises angesetzt wird.
Und wenn Stadtgame die Masse der Leute in betracht zieht, ist das bestimmt eine gute Idee etwas mehr Bewegung ins Spiel zu bringen.

Somit läst sich zusammenfassen,ja es sind erst Ausgaben für denn Betreiber, aber auf lange Sicht würde das sicherlich für mehr Stammkunden sorgen, und somit den Gewinn wieder reinholen.

Beispiel: 1 Gericht kostet 80 Trasas dann kostet ein Gutschein entweder 20 Trasas einheitlich, oder 40 Trasas da das die Hälfte des Gerichtspreises darstellt. Der Gast löst den Gutschein ein,Verlust für Betreiber. Bleibt der Gast als Stammkunde macht der Betreiber Gewinn, da der Gast mehr Trasas liegen läst als die Werbung für ihn gekostet hat. Zudem würden dann diese Werbespam´s dann noch was gutes bekommen. Mal ein Gericht umsonst. :D
250 Trasas wäre viel zu hoch da es sich sonst nicht rechnet, und so der eigentliche Sinn einer mehrfachen Verteilung unmöglich macht.
Stell dir nur mal vor der Spieler müste bei der Fliegerwerbung pro klick von interressierten 250 Trasas bezahlen. Da wäre jeder Werbezweck verbaut. Da der Gutschein ja nur an eine Person im Spiel verschickt werden kann, ist das Preismodell doch schon annehmbar.
Ich würde es dann so ins Spiel einbauen. Wenn man einem Spieler einen Gutschein zukommen lassen will, dann geht man auf sein Profil, klickt auf Spieler eine Nachricht schreiben, schreibt eine Nachricht und kann sie in diese Nachricht einbauen oder Anhängen. Der Spieler braucht dann nur auf einen Link zu klicken, oder auf die Datei jenachdem, und kommt direkt auf das Gebäude und sucht sich sein Gericht für den Gutschein aus. Sollte jemand unterschiedliche Preise haben so könnte man auch einen Durchschnittspreis errechnen, der dann als Berechnungsgrundlage für den Gutscheinpreis gilt.
So würde es weniger Arbeit in der Umsetzung bedeuten. Mann könnte dann auch über ein neues Gebäude nachdenken das dann solche Gutscheine herstellt, wenn es über Stadtgame nicht möglich sein sollte sowas umzusetzen.

Zudem könnte man dann auch im Gebäude für Besucher einen Gutscheinzähler einbauen, der ausagt wieviele Gutscheine gekauft, bezeihungsweise verteilt wurden. Aber auch im Profil der Spieler, wo dann ersichtlich wird ob jemand überhaupt Gutscheine einlössen tut.
Das würde dann für mehr Transparenz für den Kunden, sowohl für den Gebäudebetreiber bedeuten. Da jeder dann sieht wieviel Gutscheine der Betreiber gekauft hat und wieviel wieder eingelöst wurden. Nur mal so zum Vorschlag.

Auf die Idee bin ich heute Nacht beim Pizza bestellen gekommen, da war ein Gutschein für eine kleine Pizza drinn. :thumbup:

Man könnte aber auch anstatt ein ganzes Gericht anzubieten auch die Gutscheine als Preisrabatt betrachten. Zum Beispiel 20 % .
Mann könnte das dann auch staffeln so ähnlich wie bei der Stadtwerbung, 10 % Rabatt Summe X, 20 % Rabatt Summe Y, 30 Prozent Summe Z.
Das hätte den Vorteil das keiner an ein einziges Preismodell gebunden wäre. So kann man je nach Geschäftslage dann einen kleinen oder mittleren Gutschein nehmen. Und wenn man einen besonders guten Stammkunden hat, kann man auch mal den großen Gutschein rausrücken.
::Alkohol
Ihr seht hir gibt es viele Möglichkeiten das Projekt Gutschein umzusetzen.

Bin gespannt was für Vorschläge da noch von den Usern hir gepstet werden. Würde mich auch interressieren wie die Admins darüber denken. ::oh

Mfg

Serialz :thumbsup:

PS: Ein Verfallsdatum ist dann natürlich zwingend erforderlich. Sodas man als Kunde die nicht horden kann. Mein Vorschlag hirzu, 3 Tage Zeit
zum Einlösen des Gutscheins sollte ausreichen. Der Kunde hat dadurch keinen Schaden da es ihm nix kostet, und die Sache über
Begrenzungen das zu regeln fällt dann ebenfalls flach. Der Einfachheitshalber ist das mit Verfallsdatum die beste Möglichkeit mit dem geringsten Aufwand.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Serialz« (16. November 2008, 12:12)


Beiträge: 1 097

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. November 2008, 16:19

Joa das wär mal ne gute Idee :) Ich denke nur man sollte die Gutscheine nicht über PN verschicken sndern im Profil der Spieler einen neunen "Klick" einfpgen der heisst "Gutschein schicken".
Wär mal ne ganz neue Sache :D

mfg.
Fummelie
Was immer du schreibst..:
Schreibe kurz und sie werden es lesen,
Schreibe klar und sie werden es verstehen
Schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Serialz

Fortgeschrittener

  • »Serialz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 382

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Koch, PC-Techniker, Sanitätshelfer

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. November 2008, 17:01

Natürlich ist auch das eine Möglichkeit, im Profil einen klick einzufügen. Ich habe nur prakmatisch gedacht damit Coder und die Admins nicht soviel Arbeit damit haben. Ich überlege mir dann immer wie man am einfachsten so ne Sache umsetzen kann.
Aber ich denke so ne Gutscheinsache ist doch mal was ganz neues für das Spiel. Was ein Koch beim Pizza essen so alles einfällt. :rolleyes:

Zudem hat es wie gesagt auch einige recht praktische Aspekte. z. B: das man auf Mitspieler auch mal als Geschäftsbetreiber zukommen muß.
Und nicht einfach nur abwarten, bis jemand zufällig vorbeischaut. Zudem würde der Status Stammkunde eine ganz andere Bedeutung bekommen. 8)

Mann könnte dann auch mal darüber nachdenken ob man dann nicht in den Restaurants einen Counter reinmacht der angibt wieviele Stammkunden ein Geschäft hat. Das könnte man so realisieren, das man über den Counter regestriert wie oft jemand in dem betreffendem Geschäft was gekauft hat. Da würde dann zur Menge auch noch die häufigkeit mitberücksichtigt werden.
Aber das nur mal so als weiterer Gedankenschritt. ::oh

Mfg

Serialz :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Serialz« (16. November 2008, 17:04)


9

Sonntag, 16. November 2008, 17:06

also ich finde das ist sinnlos, für sollte man solche gutscheine ausstellen können, da wär auch wieder die buggefahr höher und das pushing sowieso.

Serialz

Fortgeschrittener

  • »Serialz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 382

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Koch, PC-Techniker, Sanitätshelfer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. November 2008, 17:21

also ich finde das ist sinnlos, für sollte man solche gutscheine ausstellen können, da wär auch wieder die buggefahr höher und das pushing sowieso.


Die Buggefahr ist grundsätzlich immer gegeben. Aber ist das denn ein Grund nichts neues auszuprobieren?
Ich denke nicht. Und Bugs gibt es immer wieder. Beispiel Zeitumstellungsbug aber bis jetzt haben doch keine Bugs wirklich massiven Schaden verursacht, oder? Also die Buggefahr ist hir auch nicht größer oder schlimmer als anderswo.
Und was das pushing angeht, ist dafür werbung nicht gedacht einen Betrieb zu pushen und mehr aus ihm herauszuholen? ::oh
Schließlich heist das Motto von Stadtgame Kohle machen, und das ist nur durch das Aufsteigen zu realisieren.
Und es kann sich ja dann jeder Geschäftsmann auch leisten, es werden ja nicht solche Preise wie bei den Geschenken gemacht.

Aber wie geagt, hir ist auch Kritik hertzlich willkommen wie auch noch weitere Verbesserungsvorschläge. ::Alkohol

Mfg

Serialz :thumbup:

pixer

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Wohnort: In meinen Gedanken!

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. November 2008, 13:19

Die idee, ist gar nicht mal so schlecht. ::oh Evtl. nur bei geb. tagen.
Pix Pix das Kino
Pixus Kinos
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin
__________________________________________________________________________
Recht schreib und Grammatik Fehler sind Menschlich! ::Alkohol